Lars Grünbein - Geschäftsführer

BAUTREND-Haus - Ihr regionaler Baupartner
BAUTREND-Haus Ihr Baupartner aus Nidda und Alzenau

BAUTREND-Haus GmbH
Märkerstraße 2a
63755 Alzenau

Interessenten 0 60 23 - 929 71 66
Kunden 0 60 23 - 929 71 68
Fax 0 60 23 - 929 71 69
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet www.bautrend.com

BAUTREND-Haus GmbHBAUTREND-Haus GmbHBAUTREND-Haus GmbHBAUTREND-Haus GmbHBAUTREND-Haus GmbHBAUTREND-Haus GmbHBAUTREND-Haus GmbH

Unser neues Bautrend-Musterhaus ist fertig!
 Bautrend Musterhaus - Ökologisches Massivhaus
Hirschberger Straße 3
63667 Nidda
Wir bitten um Terminabsprache!
Weitere Infos gibt es hier

Offene Worte von Lars Grünbein - unbedingt lesen!

Liebe Bauinteressenten,

mit diesem persönlichen Brief möchte ich mich als Inhaber der Firma BAUTREND Haus zu sehr wichtigen Themen äußern. Als junger Mann mit 22 Jahren habe ich im damaligen Familienunternehmen Frick Haus meine Tätigkeit in der Baubranche begonnen. Bereits im Jahre 2001 gründete ich die heutige BAUTREND Haus. Ich verfüge somit heute über 18 Jahre Erfahrung in der Baubranche. In diesen 18 Jahren habe ich umfangreiche Detailkenntnisse über die Branche gewonnen.

Heute schreibe ich Ihnen, um Ihnen einige Punkte zu erklären. Unsere Branche zeichnet sich leider durch eine große Undurchsichtigkeit aus. Dies beginnt- und das ist das Thema meines Schreibens- bei der Auswahl des richtigen Hausanbieters. Nun gibt es ca. 150 Anbieter, die bereit wären, Ihr Haus zu bauen. In den letzten Jahren hat sich jedoch immer mehr gezeigt, dass Hausbau nur regional funktioniert. Immer wieder drängen Billiganbieter auf den Markt, um nach 2-3 Jahren dann Konkurs anzumelden. Als Beispiele seien hier u.a. die Firmen Domizil Concept Haus und DM Massivhaus genannt. Diese Anbieter kamen mit billigsten Preisen an den Markt. Viele Bauherren haben hier Geld oder sogar Ihre finanzielle Existenz verloren. Das Konzept dieser Firmen ist immer gleich: Man verkauft billig ein Haus und sucht die billigsten Handwerker, die es dann bauen. Diese Billighandwerker findet man hauptsächlich in den strukturschwachen Gebieten Deutschlands, also in Ost- und Norddeutschland. Die Baufirmen machen dann eine Ausschreibung, suchen die 5 billigsten Handwerker aus. Nun wird geschaut, dies ist ja schnell möglich, welchen Handwerkern es finanziell am schlechtesten geht. Diese werden dann nochmals im Preis gedrückt und der Auftrag wird vergeben.

Für Sie als Kunden bedeutet das Stress und Ärger. Denn die Handwerker wissen schon vorher, dass sie maximal eine schwarze Null schreiben. Hinzu kommen die langen Anfahrtswege, die ebenfalls demotivierend sind. So kann natürlich keine Qualität entstehen. Im besten Fall kostet Sie das als Kunden Zeit und Nerven. Aber meistens kommt es schlimmer: Baumängel werden aufgrund von Pfusch und Entfernung nicht behoben, im schlimmsten Fall wird dann auch die Billigbaufirma während des Baus insolvent. Denn schlechte Qualität bedeutet heute auch: Gerichtsprozesse mit schlechtem Ausgang.

Des Weiteren müssen Sie zur Bemusterung etliche hunderte von Kilometern fahren.

Gott sei Dank gibt es das Internet. Nehmen Sie hier einen beliebigen überregionalen Anbieter und googlen Sie: "Ärger mit ...". Hier sehen Sie dann das überregionaler Hausbau nicht funktioniert.

BAUTREND arbeitet hier völlig anders. Wir haben immer den gleichen Handwerkerstamm. Dies sichert eine beständig hohe Qualität. Stellen Sie sich eine eingespielte Sportmannschaft vor. Diese wird immer erfolgreicher sein, als wenn der Trainer jede Woche 10 Spieler austauschen würde. Die Handwerker kennen sich untereinander, machen mal einen Handgriff für den anderen mit. Die Firmen sind motiviert, da Sie als regionale Handwerker wissen, dass sich in der Region nur Qualität langfristig durchsetzt. Desweiteren werden Sie von uns marktgerecht entlohnt.

Zudem lassen andere Massivhausanbieter (wie auch Fertighausanbieter) oftmals wichtige Leistungen aus dem Angebot heraus. Dies führt für Sie als Kunden zu teuren Nachträgen und schmerzhaften Nachfinanzierungen. Hier habe ich entschieden, bereits in Kürze, eine von BAUTREND unabhängige Bauberatung anzubieten. Hier werde ich einen Angebotsvergleich anbieten, um in diesen undurchsichtigen Markt mehr Transparenz zu bringen. Immer wieder fragen meine Vertriebsmitarbeiter mich, ob wir nicht auch Leistungen aus unserer Baubeschreibung rausnehmen können, um auf den 1.Blick günstiger zu erscheinen. Dies habe ich und werde ich auch in Zukunft mit aller Deutlichkeit ablehnen. Sicher verlieren wir viele Aufträge durch diese Ehrlichkeit. Von meinem Großvater (ehem. Inhaber von Frick Haus) habe ich jedoch gelernt, dass sich Ehrlichkeit langfristig immer lohnt. Genau nach dieser Philosophie arbeiten wir bei BAUTREND Haus. Dies tun wir, obwohl wir dadurch Aufträge verlieren, weil die Kunden (fälschlicherweise oftmals glauben), ein anderer (trickreicher) Hausanbieter wäre günstiger.

Die Fertighausbranche ist zumindest beim Thema Qualität besser. Diese bauen seit Jahrzehnten überregional und schlüsselfertig. Sie haben jedoch, im Vergleich zur überregionalen Massivhausunternehmen- einen in Jahrzehnten aufgebauten Handwerkerstamm und sichern so die Qualität. Gute Fertighausanbieter, wie Finger Haus, Fertighaus Weiß, Schwörer und Herrmann Massivholzhaus sind allesamt seriöse und qualitativ gute Firmen. Leider zeichnen sich die Fertighausanbieter aber oft auch durch fehlende Leistungen aus. Siehe hierzu unter: „Vergleichen, aber richtig!“. Die Fertighausanbieter betreiben einen enormen Marketingaufwand, der natürlich kostenintensiv ist. Ohne elementare Leistungen aus dem Leistungsumfang herauszulassen, können Sie preislich oft nicht konkurrenzfähig anbieten.

Zurück zu den überregionalen Massivhausanbietern. Sie werden auch einige super positive Erfahrungen im Internet finden. Natürlich wissen die Firmen um Ihren schlechten Ruf. Dem begegnen Sie, indem Sie ganze EDV Abteilungen damit beauftragen, unter falschem Namen extrem positive Berichte einzustellen.

Ein weiteres großes Problem ist kurioserweise auch der aktuelle Bauboom. Baufirmen (vorwiegend Massivhausanbieter), die eigentlich überschuldet sind, bieten fleißig weiter Ihre Häuser am Markt an. In Ihren Bilanzen finden Sie nicht gedeckte Fehlbeträge. Für Sie als Kunden ist dies sehr gefährlich. Denn, wenn der Markt auch nur leicht zurückgeht, sind diese Firmen insolvent, und damit ist auch Ihr Geld und Ihre Gewährleistung verloren. 2 von 3! von uns geprüften Massivanbieter stehen kurz vor der Insolvenz!

Da unsere Kunden erkennen, dass eine vernünftige Qualität nur mit einem regionalen Bauunternehmen verwirklicht werden kann, gehen wir auch nicht mehr in den Vergleich mit überregionalen Anbietern. Dies erspart uns viel Zeit, und wir können uns um die Menschen kümmern, die eine Firma wie BAUTREND Haus suchen.

Bitte lassen Sie sich nicht davon irritieren, wenn eine Firma auf der Fertighausaustellung in Bad Vilbel ein Musterhaus hat. Dies hat nichts mit regional zu tun. Lediglich die freien Handelsvertreter agieren dann von Bad Vilbel aus, mit diesen haben Sie aber ab Kaufvertragsdatum nichts mehr zu tun, da diese dann Ihre Provision verdient haben.

Ein weiteres Thema ist das ökologische Bauen mit einer Vollmassivwand ohne schädliches Styropor. Hier hat sich unser Konzept durchgesetzt, unsere Wände ohne Styropor anzubieten. Auf unserer homepage finden Sie Berichte, welchen Schäden mit einem s.g. Wärmedämmverbundsystem entstehen.

Ich wünsche mir, dass noch mehr Interessenten die Vorteile unseres heimischen, regionalen Bauunternehmens erkennen. Deshalb habe ich mich für diesen persönlichen Brief entschieden.

Auch auf unserer Homepage finden Sie einen Fragebogen. Bitte beantworten Sie die Fragen so genau wie möglich. Denn so können wir und Sie vorher einschätzen, ob ein persönlicher Termin Sinn macht.

Wenn Sie die Vorteile erkannt haben, so freuen wir uns heute schon, Sie bald persönlich kennenzulernen.

Noch ein Tipp: Damit Sie sich nicht verzetteln, suchen Sie sich 1-2 Firmen aus, mit denen Sie weitergehen. 1-2 Firmen, die Ihnen von deren Unternehmensphilosophie gefallen. Bei mehr Anbietern- verlieren Sie als Kunde- den Überblick. Auch das hat unsere Erfahrung gezeigt.

Wichtig: Alle meine Mitarbeiter können für Sie Mitanbieter Angebot auf Vollständigkeit prüfen und Bilanzen von anderen Firmen einsehen. Bitte seien Sie offen zu meinen Mitarbeitern und nennen diesen immer die Mitanbieter. Selbst wenn Sie nach Prüfung feststellen, dass Sie nicht mit BAUTREND bauen, so können meine Mitarbeiter Sie vor finanziellem Schaden (fehlende Leistungen) oder existenziellem Schaden ( überschuldeter Hausanbieter) schützen.

Ich wünsche mir, dass noch mehr Interessenten die Vorteile unseres heimischen, regionalen Bauunternehmens erkennen.Deshalb habe ich mich für diesen persönlichen Brief entschieden.

Herzlichst
Lars Grünbein, Geschäftsführer und Inhaber